• Unsere Insider für weitere Ausbildungs­berufe im Konzern

Herzlich Willkommen bei den Insidern!

Klickt euch rein in unsere Steckbriefe und lest, warum wir uns für die Bank entschieden haben, was wir gerne in unserer Freizeit machen und mehr.

Lis

Sachbearbeiterin im Team Kontrolle und Freigabe in Berlin

Über mich persönlich / Meine Freizeit:
Am liebsten verbringe ich Zeit mit meinen Freunden und meiner Familie. Ich liebe es in verschiedenste Länder zu reisen, lese gerne und treibe zum Ausgleich auch gerne mal Sport.

Meine Rolle als DB-Insider:
Ich denke, ich kann mich sehr gut in unsere Zielgruppe herein versetzen und gute Ideen einbringen, wie man die Social Media Berichterstattung noch abwechslungsreicher gestalten kann. Mein Alltag ist abwechslungsreich, an einem Tag rennt man von einem Meeting in die nächste Vorbereitung, am nächsten Tag hängt man nur an wenigen Aufgaben fest. Auch die Schule kann manchmal ganz schön stressig sein. Als jüngstes Mitglied im Insider-Team, möchte ich gerne zeigen, wie das alles auch dann funktioniert, wenn man am Beginn einer Ausbildung vielleicht noch nicht so viele Erfahrungen mitbringt.

Warum ich mich für eine Ausbildung bei der Deutschen Bank entschieden habe:
Ich wollte in ein großes, zukunftsorientiertes Unternehmen. Außerdem waren mir eine hohe Übernahmechance und viele Qualifizierungsmöglichkeiten nach der Ausbildung wichtig.

Was mich bei der Deutschen Bank bisher am meisten überrascht hat:
Ich finde, dass die Ausbildung bei der Deutschen Bank, aber auch die Bank selbst, sehr gut strukturiert ist. Während meiner Ausbildung durchlaufe ich viele Abteilungen und merke, wie ich von Team zu Team ein besseres Verständnis für die Zusammenhänge im Unternehmen bekomme.

Übernahme:
Übernahme nach der Ausbildung im Winter 2021 als Sachbearbeiterin im Team Kontrolle und Freigabe in Berlin.

Jetzt mehr erfahren zur Ausbildung Kaufleute für Büromanagement

Rayen

Vertriebstrainerin in der Abteilung Vertriebsqualifizierung in Essen

Meine Freizeit:
Meine Freizeit verbringe ich am liebsten mit Freunden und mit meiner Familie. Ich gehe gerne tanzen und treibe zum Ausgleich Sport, zum Beispiel joggen.

Meine Rolle als DB-Insider:
Ich finde es toll einen Beitrag dazu zu leisten, dass künftige Bewerber einen noch besseren Einblick in die Ausbildung erhalten und wissen, was auf sie zukommt. Ich habe so viel Spaß an meiner Arbeit, dass ich diese Erfahrung gerne mit anderen teilen möchte.

Warum ich mich für eine Ausbildung bei der Deutschen Bank entschieden habe:
Mir war es wichtig, dass ich mit Menschen zu tun habe und ich wollte gerne in einem großen Unternehmen arbeiten. Außerdem bin ich sehr kommunikativ und telefoniere gerne – im Dialogmarketing kann ich das alles miteinander verbinden.

Was mich bei der Deutschen Bank bisher am meisten überrascht hat:
Ich hatte mir gewünscht, dass ich viele unterschiedliche Erfahrungen sammeln kann und während meiner Ausbildung unterstützt und gefördert werde. Diese Hoffnung hat sich mehr als erfüllt. Fast schon überwältigt war ich, wie herzlich ich von meinen Arbeitskollegen am ersten Arbeitstag begrüßt und aufgenommen wurde. Auch zu meinen Mit-Azubis hatte ich von Anfang eine tolle Beziehung.

Übernahme:
Übernahme nach der Ausbildung im Sommer 2019 als festangestellte Vertriebstrainerin in der Abteilung Vertriebsqualifizierung in Essen.

Jetzt mehr erfahren zur Ausbildung Kaufleute für Dialogmarketing

Sarah

Ausbildung zur Sozialversicherungsfachangestellten in Düsseldorf

Über mich persönlich / meine Freizeit:
Ich spiele sehr gerne Fußball oder treffe mich mit meinen Freunden.

Meine Rolle als DB-Insider:
Ich freue mich, euch als DB-Insider die Ausbildung zur Sozialversicherungs­fachangestellten näher bringen zu können. Mein Alltag hat sich seit der Ausbildung sehr positiv verändert. Mein Ziel ist es euch zu zeigen, wie abwechslungsreich dieses Berufsfeld ist und euch für eine Bewerbung bei der Deutschen Bank zu begeistern.

Warum ich mich für eine Ausbildung bei der Deutschen Bank entschieden habe:
Die Deutsche Bank ist in meinen Augen ein hiesiges Unternehmen mit Zukunft. Aufgrund meines Schülerpraktikums habe ich schnell gemerkt, dass die Ausbildung zur Sozialversicherungs­fachangestellten der richtige Beruf für mich ist. Da ich ein sehr kommunikativer Mensch bin, gefällt mir der Umgang mit unseren individuellen Kunden besonders gut. Schon in der Ausbildung werden wir bestens geschult und auf das spätere Berufsleben vorbereitet.

Was mich bei der Deutschen Bank bisher am meisten überrascht hat:
Besonders überrascht haben mich die vielseitigen Karrieremöglichkeiten und Abteilungen in der Deutschen Bank. Obwohl die Deutsche Bank ein großes Unternehmen ist, nehmen sich die Mitarbeiter viel Zeit für uns Auszubildenden und Zusammenarbeit wird sehr wertgeschätzt.

Jetzt mehr erfahren zur Ausbildung Sozialversicherungs­fachangestellte

Lea

Ausbildung zur Kauffrau für Dialogmarketing in Essen

Über mich persönlich / Meine Freizeit:

Mein Name ist Lea und ich bin 21 Jahre alt. In meiner Freizeit backe ich sehr gerne, am liebsten Torten und Cupcakes. Besonders Spaß macht es mir, zu dekorieren und neue Rezepte auszuprobieren. Außerdem habe ich einen Hund mit dem ich sehr viel Zeit verbringe. Wir gehen in den Wald spazieren und auch zum Shoppen nehme ich ihn gerne mit.

Meine Rolle als DB-Insider:
Schon vor Beginn meiner eigenen Ausbildung habe ich viel auf Social Media herumgestöbert und fand es sehr interessant zu sehen, was die Azubis in ihren Ausbildungsbereichen tun.
Jetzt bin ich froh, ein Teil der DB-Insider zu sein und selbst über meine Ausbildung berichten zu können.

Warum ich mich für eine Ausbildung bei der Deutschen Bank entschieden habe:
Ich habe schon mehrere Jahre Berufserfahrung gesammelt und dabei hat mir der Kundenkontakt besonders viel Spaß gemacht. Da meine Schwester bereits die der Deutschen Bank arbeitet und sehr zufrieden ist, hat sie mir vorgeschlagen, mich als Kauffrau für Dialogmarketing zu bewerben. Und genau das habe ich dann getan. Natürlich habe ich mich zuerst auf der Website über den Ausbildungsberuf informiert und auch direkt dort beworben. Nach dem Online Test hatte ich schon kurze Zeit später mein Bewerbungsgespräch, das bei mir virtuell stattfand. Als ich dann das Angebot der Bank erhalten habe, habe ich sofort zugesagt … und hier bin ich jetzt. :)

Was mich bei der Deutschen Bank bisher am meisten überrascht hat:
Ich bin positiv überrascht, dass die Atmosphäre im ganzen Unternehmen sehr familiär ist. Man braucht hier nicht nervös zu werden, wenn man mal eine Frage an den zuständigen Teamleiter oder auch an die Ausbilderin hat. Sie helfen einem immer gern weiter. Ich fühle mich sehr wohl hier und freue mich jeden Tag zur Arbeit zu kommen.

Jetzt mehr erfahren zur Ausbildung Kaufleute für Dialogmarketing

Aktuelles aus Instagram zum #dbAusbildung